Vom traditionellen Rauch nur das Beste!

Red Arrow Produkte können Sie jetzt auch online bestellen!

Neu Online-Shop

Zentralversorgungssystem

Wissen von A-Z

Durch die Einrichtung eines Zentralversorgungssystems (Zentralversorgungspumpe) ist es möglich, den Drucktank durch einfaches Betätigen eines 3-Wege-Kugelhahnes, der sich direkt am Drucktank befindet, mit dem Rauchprodukt zu befüllen. Durch eine pneumatisch gesteuerte Pumpe wird das Rauchprodukt aus dem Vorratsgebinde (z.B. 235 kg-Fass) über die entsprechende Rohrleitung in den Drucktank gepumpt.

Vorratsgebinde und Arbeitsgebinde (Drucktank) können sich hierbei in unterschiedlichen Räumlichkeiten innerhalb des Produktionsbetriebes befinden. Die pneumatische Pumpe ist dafür ausgelegt, das Rauchprodukt über Entfernungen von bis zu 200m und Höhenunterschiede von bis zu 50m zu fördern.

Der gesamte Ablauf findet im geschlossenen System statt, das hantieren mit Kleingebinden zum befüllen von Drucktank und Vorratsgebinde entfällt.

Abb. 1 und 2: Zentralversorgungspumpen

Zentralversorgungspumpe


« zurück zum Räucher-Lexikon