Vom traditionellen Rauch nur das Beste!

Benutzeranmeldung

Red Arrow Produkte können Sie jetzt auch online bestellen!

Neu Online-Shop

VOC-Gehalt

Wissen von A-Z

VOC, Abk. für Volatile Organic Compounds, steht für flüchtige organische Verbindungen. Es ist eine Gruppenbezeichnung für leicht verdampfbare (flüchtige) organische, also kohlenstoffhaltige, Stoffe.

Anhand des VOC-Gehaltes muss in manchen Ländern bei der Einfuhr betroffener Stoffe und Produkte eine Lenkungsabgabe geleistet werden. Durch diese zusätzliche finanzielle Belastung soll der Konsum umweltschädlicher Produkte innerhalb des Landes reduziert bzw. eingeschränkt werden.

Tab.: Ergebnisse einer Emissions-Studie zum VOC-Gehalt in Räucherrauch und Rauchkondensaten (1)

 

Schwebstoffteilchen

VOC als Propan

Herkömmlicher Rauch

230 g/h

530 g/h

Berieseln mit gereinigten Rauchkondensaten

35 g/h

100 g/h

Regenerierter Rauch aus gereinigten Rauchkondensaten

30 g/h

190 g/h

Regenerierter Rauch aus gereinigten Rauchkondensaten enthält bis zu 60-80 % weniger Schwebstoffteilchen und VOCs als herkömmlich erzeugter Rauch.

(1) Emission Test, ausgeführt von Badger Laboratories and Engineering Inc., WI, USA; July 29, 2003


« zurück zum Räucher-Lexikon