Vom traditionellen Rauch nur das Beste!

Red Arrow Produkte können Sie jetzt auch online bestellen!

Neu Online-Shop

SI Einheit – Internationales Maß- und Einheitensystem

Wissen von A-Z

Das Internationale Einheitensystem, oder in Kurzform SI (aus dem französischen Système international d’unités), ist das heute weltweit am meisten anerkannte und vorgeschriebene Normsystem für physikalische Größen.

Es wurde 1960 von der elften Generalkonferenz für Gewicht und Maß angenommen. Für die Bundesrepublik Deutschland wurden die SI Einheiten gesetzlich im sogenannten „Gesetz über die Einheiten im Messwesen“ vom 02.07.1969 als Grundlage festgelegt. Die letzte Fassung des Gesetzes ist datiert vom 01.01.1986. Das Internationale Einheitensystem ist das festgelegte System der Einheiten physikalischer Größen, welches für die Anwendung im geschäftlichen und amtlichen Verkehr vorgeschrieben ist.

Mit Sitz in Berlin und Braunschweig hat die Physikalisch-Technische Bundesanstalt kurz PTB genannt, die Aufgabe die Einheit mit kleinstmöglicher Unsicherheit dazustellen. Dazu entwickelt die PTB nationale Normale, die am Prototyp internationale Normale angeschlossen sind. Die PTB gibt diese Normale über Gebrauchsnormale und Bezugsnormale an die Industrie, Forschung und den Handel weiter.

Das Internationale Einheitensystem SI besteht aus den sieben Basiseinheiten und aus den abgeleiteten SI-Einheiten, die durch Division oder Multiplikation der Basiseinheiten entstanden sind.

Von den Basiseinheiten werden alle weiteren Einheiten des Systems abgeleitet, wie z. B.:

Pascal Sekunde

Pa s = kg/m s

Dynamische Viskosität

Newton

N = m kg/s2

Kraft

Joule

J = N m = m2 kg/s2

Energie, Arbeit, Wärmemenge

Watt

W = J/s = m2 kg/s3

Leistung

Siehe auch ppm - part per million


« zurück zum Räucher-Lexikon