Vom traditionellen Rauch nur das Beste!

Red Arrow Produkte können Sie jetzt auch online bestellen!

Neu Online-Shop

Öko-Produkte

Wissen von A-Z

Dokumente zu diesem Thema

Bei Öko-Produkten, auch Bio-Produkte genannt, handelt es sich um Lebensmittel aus der ökologischen Landwirtschaft. Die gesetzlichen Vorschriften für Bio-Lebensmittel sind der der EG-Öko-Basisverordnung (EG) Nr.834/2007 geregelt (© Europäische Union, http://eur-lex.europa.eu). Siehe auch Öko-Kontrollstelle.

Dachverbände

Der ökologische Landbau ist in verschiedenen nationalen und internationalen Dachverbänden organisiert. Zu den deutschen Dachverbänden zählen:

  • Assoziation ökologischer Lebensmittel Hersteller e. V. (AOEL)
    AOEL ist der Zusammenschluss von Verarbeitungsunternehmen der Lebensmittelwirtschaft, die ökologische Lebensmittel herstellen.
  • Bund Ökologische Lebensmittelwirtschaft (BÖLW)
    Der BÖLW ist der Spitzenverband von Erzeugern, Verarbeitern und Händlern ökologischer Lebensmittel in Deutschland.
  • Bundesverband Naturkost Naturwaren (BNN) Herstellung und Handel e. V.
    Der BNN Herstellung und Handel ist ein Verband von Verarbeitern, Inverkehrbringern und Großhändlern von ökologischen Lebensmitteln in Deutschland und Europa.
  • Bundesverband Naturkost Naturwaren Einzelhandel e. V.
    Interessenvertretung des Naturkost-Einzelhandels
  • Konferenz der Kontrollstellen für den ökologischen Landbau (KdK)
    Die KdK vertritt die Kontrollstellen, die nach der EG-Verordnung über den ökologischen Landbau und der schweizerischen Bioverordnung staatlich zugelassen sind.

Anbauverbände

Zu den deutschen Anbauverbänden gehören:

  • Biokreis
    Regionaler Schwerpunkt in Bayern, Beratung für Mitgliedsbetriebe
  • Bioland
    Verband für organisch-biologischen Anbau
  • Biopark
    Schwerpunkt in den nordöstlichen Bundesländern
  • Demeter
    Biologisch-dynamische Wirtschaftsweise, Beratung für Mitgliedsbetriebe
  • Ecoland
    Schwerpunkt in der Region Hohenlohe und Baden-Württemberg
  • Ecovin
    Weltgrößter Bioweinverband
  • Gäa
    Vereinigung ökologischer Landbau - Anbauverband und Zertifizierer, Beratung Mitgliedsbetriebe
  • Naturland
    Fördert den ökologischen Landbau weltweit

Bio-Siegel

September 2001 wurde vom Bundesministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz (BMELV) ein einheitliches Kennzeichen für Öko-Erzeugnisse in Deutschland beschlossen. Mit dem Bio-Siegel können Lebensmittel aus ökologischer Landwirtschaft gekennzeichnet werden.

Einsatz von Raucharomen

Der Einsatz von Aromen in der biologischen Fleischverarbeitung wird in der Öko-Verordnung (EG) Nr.834/2007 geregelt (siehe oben). Der Einsatz von Raucharomen bzw. gereinigtem Rauchkondensat ist in der aktuellen EG-Öko-Verordnung nicht verankert, wird aber von den Anbauverbänden befürwortet.


« zurück zum Räucher-Lexikon