Vom traditionellen Rauch nur das Beste!

Red Arrow Produkte können Sie jetzt auch online bestellen!

Neu Online-Shop

Katenrauch

Wissen von A-Z

Katenrauch wurde einst durch die Verbrennung von Torf und Heidemoos erzeugt. Dieses Raucherzeugungsverfahren entstand in Norddeutschland im bäuerlichen Bereich und gehört zu den Kalträucherverfahren. Traditionell wurde das Räuchergut in den Küchen- oder Wohnraum gehängt und durch den abziehenden Rauch aus der offen Herdfeuerstelle langsam bis zu 8 Wochen kalt geräuchert. Als später geschlossene Feuerstellen mit Rauchabzug gebaut wurden, verlagerte sich die Räucherung in spezielle Räucherkaten oder Räucherkammern. 

Als Räuchermaterial werden heute Kiefer, Wacholderstrauchwerk und anderes Hartholz, wie z.B. Buchenholz, verwendet. Es können auch zusätzlich Kräuter, wie Heidekraut oder Wacholderbeeren, hinzugegeben werden.

Katenrauch ergibt einen sehr feinen, kräftig-pikanten Rauchgeschmack. Zu den typischen Produkten gehören Katenrauchwurst, Katenrauchmettwurst, Holsteiner Katenschinken.


« zurück zum Räucher-Lexikon