Vom traditionellen Rauch nur das Beste!

Red Arrow Produkte können Sie jetzt auch online bestellen!

Neu Online-Shop

BGR 138

Wissen von A-Z

BGR 138 (bisher ZH 1/216) - Sicherheitsregeln für Räucheranlagen zur Nahrungsmittelbehandlung.

Unfallereignisse mit Räucheranlagen haben erkennen lassen, dass sich beim Räuchern explosionsfähige Gemische bilden können, so dass durch konstruktive oder regelungstechnische Maßnahmen die Bildung explosionsfähiger Gemische in gefahrdrohender Menge verhindert werden muss.

Die Sicherheitsregeln BGR 138 sind das Ergebnis zahlreicher Beratungen in einem Expertenkreis von Wissenschaftlern, Anlagenherstellern und -verwenden, Vertretern der Institutionen des Arbeitsschutzes und der Sozialpartner. Sie entsprechen dem Stand der Technik, bei Einhaltung gewährleisten sie einen sicheren Betrieb der Räucheranlagen.

Sie wurden im Fachausschuss für Fleischwirtschaft unter aktiver Beteiligung des Bundesverbands Koch- und Räucheranlagen (BKR) erarbeitet. Das vollständige Regelwerk BGR 138 ist zu finden unter www.bundesverband-bkr.de/de/fachinfos_bgr-138.html


« zurück zum Räucher-Lexikon