Vom traditionellen Rauch nur das Beste!

Benutzeranmeldung

Red Arrow Produkte können Sie jetzt auch online bestellen!

Neu Online-Shop

Behandlungsart Trocknen

Wissen von A-Z

Räucheranlagen werden mit elektronischen Prozess-Steuerungen geregelt. Die verschiedenen Behandlungsarten, wie z.B. Röten, Trocknen oder Räuchern, werden individuell für jede Wurstsorte in Programmschritten programmiert.

Das Trocknen wird über Frischluftzufuhr, Abluftklappenstellung und Abluftventilator geregelt. Eine optimale Luftfeuchtigkeit und eine gleichmäßige Luftbewegung in der Räucherkammer sind wichtig.

Es gibt unterschiedliche Trocknungsmöglichkeiten. Diese werden in der Steuerung individuell einprogrammiert.

Beispiel 1

  • Trocknen 1
  • Trocknen 2

Der Unterschied zwischen 1 und 2 liegt in der Drehzahl der Umluft und der Drehzahl des Abluftmotors.

Beispiel 2

  • Trocknen 1 + Frischluft + Feuchtekontrolle
  • Trocknen 2 + Frischluft + Feuchtekontrolle

Der Unterschied liegt hier in der Drehzahl der Umluft und dem Öffnungsgrad der Frischluftklappe. Die Frischluftklappe wird in Abhängigkeit der eingestellten relativen Feuchte geschaltet.

Alle Verfahrensschritte bewirken eine optimale Abtrocknung für eine perfekte Räucherung der Ware. 

Siehe auch Räucherverfahren


« zurück zum Räucher-Lexikon