Vom traditionellen Rauch nur das Beste!

Red Arrow Produkte können Sie jetzt auch online bestellen!

Neu Online-Shop

Beef Jerky

Wissen von A-Z

Beef Jerky ist ein würziges Trockenfleisch, das auch als Dörrfleisch bekannt ist.

In Streifen geschnittenes, rohes Rindfleisch wird mit einer Mischung aus Salz, Kräutern und Gewürzen mariniert und anschließend einige Tage oder mehrere Wochen luftig zum Trocknen aufgehängt. Die Konservierung erfolgt also durch Entzug von Wasser. Der Gewichtsverlust kann dabei 40 bis 50% und mehr betragen. Wird eine andere Fleischsorte als Rind verwendet, so ist die Bezeichnung dafür Jerky. Üblicherweise wird es ohne weitere Verarbeitung direkt als Snack verzehrt.

Der Name leitet sich vom südamerikanischen Charqui oder auch Sharkey ab, was so viel bedeutet wie geschnitten in lange Streifen. Die frühen europäischen Siedler in den USA übernahmen die Technik der Trockenfleischherstellung und führten den Begriff Jerky ein.

Beef Nuggets bzw. Bites aus getrocknetem Rindfleisch werden aufgrund einer anderen, eher eckigen, Form nicht als Beef Jerky bezeichnet, sind jedoch hinsichtlich Ursprung und Herstellung identisch.

Trockenfleisch war in Europa einmal ein Grundnahrungsmittel der Bergbauern. Inzwischen ist es zu einem der teuersten Fleischstücke geworden. In der Schweizer Region Wallis ist man stolz auf das regionale Walliser Trockenfleisch, das dort nur aus Rindfleisch hergestellt wird, ähnlich dem Bündnerfleisch. 


« zurück zum Räucher-Lexikon